Branchen > Gießerei > Gusskühlung >

GUSSKÜHLER

 

Die  

Steuerung  

stellt  

eine  

kontinuierliche,  

besonders  

schonende

Gusskühlung  

sicher.  

Hierzu  

erfassen  

entsprechende  

Temperatur-

fühler die Differenz zwischen Luftaus- und Lufteintrittstemperatur.

Die  

zum  

Kühlen  

der  

Gussstücke  

notwendige  

Wassermenge  

wird

über  

angesteuerte  

Düsen  

in  

den  

Kühlluftstrom  

eingesprüht,  

und

dadurch die gewünschte Endtemperatur der Gussstücke erreicht.

In  

der  

Steuerung  

ist  

eine  

zentrale  

Verwaltung  

von  

Störmeldungen

mit       

Klartextanzeige       

und       

eine       

Unterstützung       

zur

bedienerfreundlichen Wartung des Gusskühlsystems integriert.

Der   

Gusskühler   

kühlt   

die   

Gussstücke   

auf   

die   

vom   

Kunden

gewünschte   

Temperatur   

ab.   

Durch   

die   

schonende  

Abkühlung

wird      

die      

Gussqualität      

erhöht      

und      

der      

Guss      

vor

Gefügeänderungen   

und   

Rissen   

geschützt.   

Die  

Antriebseinheit

der   

ConviTec-Gusskühler   

besteht   

aus   

einem   

Drehstrommotor,

Riementrieb   

und   

Schubkurbelantrieb.   

Die   

auftretenden   

Kräfte

werden  

von  

einem  

schwingungsdämpfenden  

Rahmen  

reduziert,

um die Fundamentbelastungen zu mindern.

Dem  

Kühltunnel  

wird  

Luft  

mit  

hoher  

Geschwindigkeit  

und  

je  

nach

Gussprogramm  

bei  

Bedarf  

Wasser  

über  

Düsen  

zur  

zusätzlichen

Abkühlung  

der  

Luft  

zugeführt.  

Die  

heiße  

und  

feuchte  

Abluft  

wird

abgesaugt und zu einer Entstaubungsanlage weitergeleitet.

Impressionen der

GIFA 2015

News

Impressionen der  GIFA 2015   News T Branchen Gießerei Stahlindustrie Steine und Erden Branchen Magnetabscheider
Produkte

Datenblatt